OP 3D LX

Imaging Innovation Expanded.
 

Die nächste Generation der bewährten DEXIS DVT Technologie

Die modulare ORTHOPANTOMOGRAPH™ 3D Plattform erweitert Ihre 3D-Diagnostik um ein breites Spektrum klinischer Anwendungen, damit Sie mit Zuversicht diagnostizieren, und Ihre Praxis weiterentwickeln können. 

Konzipiert für Praxiseffizienz

Das 2D- / 3D-System des ORTHOPANTOMOGRAPH™ OP 3D™ LX deckt einen breiten Anwendungsbereich ab, von der Endodontie bis hin zu komplexen chirurgischen Fällen. Die nächste OP 3D Generation bietet flexible Volumina von 5 cm (H) x 5 cm (Ø) bis zu 15 cm (H) x 20 cm (Ø) an, dem größten verfügbaren Volumen der DEXIS OP 3D-Plattform. Mit kürzeren Aufnahmezeiten und stitch-freien Aufnahmen des maxillofazialen Komplexes und großen diagnostischen Bereiche, beschleunigt das OP 3D LX Ihre Workflows. 

Eine vielseitige Bildgebungsplattform

 Flexible Volumen  

Dank dem größten Sensor der DEXIS OP 3D-Plattform bietet das OP 3D LX flexible Volumen von 5 cm x 5 cm (Ø)  Quadranten-Scans bis hin zu hochauflösenden 15 cm x 20 cm (Ø) Scans des gesamten maxillofazialen Komplexes an.


Eine skalierbare Lösung  

Rüsten Sie das OP 3D LX System jederzeit auf größere Volumen oder mit einem Fernröntgenausleger auf, um Ihre wachsenden diagnostische Anforderungen zu erfüllen.


 Hochqualitative Aufnahmen  
   
Beständig klare, hochwertige Bilder dank Artefakt- und Rauschunterdrückung sorgen für Zuversicht in Diagnostik und erweiterte Möglichkeiten. 


 

 

Es gibt viele Behandlungspläne, aber nur eine Diagnose. Was mich besonders beeindruckt hat, ist die hohe Detailtreue, welche beim größten Volumen des OP 3D LX zu sehen ist. Dieses Level an Details hatte ich nur bei kleineren Volumen erwartet.

-Dr. Katya Archambault

Entdecken Sie die erweiterten Volumenoptionen

Volumen (HXD)
KLINISCHE ANWENDUNGEN
5x5(Ø)Lokalisierte Diagnostik  
Endodontische Beurteilung, Einzelimplantate und Pathologien
6x9(Ø)Einzelner Zahnbogen  
Implantatplanung, Erstellung von Bohrschablonen und impaktierte Eckzähne
8x8(Ø)Beide Zahnbögen, kompakt  
Behandlungsplanung für Implantate im Unter- und Oberkiefer 
10x10(Ø)Vollständiges Gebiss  
Unter- und Oberkiefer mit Weisheitszahnbereich und unteren Kieferhöhlen – ideal für Mehrfachimplantate oder parodontale Beurteilungen
12x15(Ø)Vollständiges Gebiss  
Unter- und Oberkiefer, beide Kiefergelenke, Nasennebenhöhlen und Rachenluftwege
15x20(Ø)*Maxillofazialer Komplex  
Unter- und Oberkiefer, beide Kiefergelenke, obere und untere Atemwege, Weichteilprofil, OMS und kieferorthopädische Analyse

Die FOV-Optionen sind auf 96 verschiedene Größen einstellbar.  
Verfügbarkeit einzelner Größen kann regional variieren.  
*optionales Bildfeld

Intuitive, interaktive und smarte Features


Benutzeroberfläche

Vereinfachte Patientenpositionierung, visuell-gestützte Auswahl der Aufnahmeregion und Vorschau kurz nach Aufnahme ohne Bildbetrachtungssoftware.



Intuitive Präzision 

Intuitive Auswahl des Bildfeldes, präzise Visualisierung der Anatomie, vertikale Anpassungen und bi-direktionale Scout-Modifikationen ermöglichen gezielte Aufnahmen der relevanten Regionen.



Überarbeitete Kopfstütze 

Möglichkeit Aufnahmen ohne Weichteilprofil-Beeinträchtigung zu machen, optimiert für kieferorthopädische und chirurgische Anwendungen.

 


Stitch-free scan


Stitch-freie Scans

Zuversichtliche Diagnostik und Behandlungsplanung dank «Stitch-Free» Technologie, unabhängig des Volumens.  


MAR - Enhanced Visibility


Optimierte Visibilität  

Implantat-Kontrastoptimierung (ICE*, Implant Contrast Enhancer) und Metallartefaktreduktion (MAR, Metal Artifact Reduction) der nächsten Generation ermöglichen detaillierte Visualisierung interner Metallstrukturen vorhandener Implantate, und minimieren Artefakte durch Metall und Restaurationen.  


Cloud-based service connectivity


Cloudbasierte Service-Konnektivität

Dieses OP 3D LX-Features vereinfacht die Wartung und Instandhaltung für eine produktivere Praxis mit weniger Ausfallzeiten.


*Feature verfügbar ab 2024

Wussten Sie schon?

Die Erfahrung von DEXIS in der extraoralen Bildgebung geht bis ins Jahr 1946 zurück, als der erste Orthophantomograph von Professor Paatero erfunden und später in Tuusula, Finnland, hergestellt wurde. Seither liefert die berühmte PaloDEx Fabrik kontinuierlich Innovationen und technische Verbesserungen des Orthopantomographen. Früher unter legendären Marken wie Instrumentarium™, GENDEX™ und SOREDEX™, heute unter dem Namen DEXIS™.

Assistierende Intelligenz für effizientere Workflows

Intuitive, KI-gestützte Funktionen der preisgekrönten DTX Studio™ Clinic Software unterstützen effizienteres Arbeiten, damit Sie weniger Zeit vor dem Bildschirm und mehr Zeit mit Ihren Patienten verbringen können. Die KI-gestützten Features automatisieren, u.a.  :

  • Fokuszonenerkennung
  • Patientenpositionierungskorrektur
  • Markierung des Canalis mandibulae  
     

Entdecken Sie die Möglichkeiten der 3D-Bildgebung 

© 2023 Dental Imaging Technologies Corporation. ORTHOPANTOMOGRAPH OP3D ist eine Marke der PaloDEx Group Oy. DTX Studio Clinic ist eine Marke von Nobel Biocare. Alle Rechte vorbehalten.